Rea Siegel Ketros

Bildende Künstlerin
      Kunstwerkstatt
Wortklangbilder       Acrylbilder    Linoldruck     Aquarelle    






Willkommen

Aktuell

Wortklangbilder

Künstlerbücher

Retrospektive

Biografie

Texte

Kunstleasing

Kontakt


Aquarelle (Auswahl)




Mappe mit 15 Aquarelltexten
aus Briefen von F.Hölderlin, 2013


Und doch erfordert jede Kunst
ein ganzes Menschenleben.
(Friedrich Hölderlin)


____(Eines denke ich besonders oft...)
____...dass der Lebendige, der in uns und
____um uns ist, von Anbeginn in alle
____Ewigkeiten mächtiger als aller Tod ist
____(Friedrich Hölderlin)

____Das Entstehen des Gedankens im Gespräch
____und Brief ist Künstlern nötig.
____(Friedrich Hölderlin)


Und gönnen sie die Nahrung nur
gegenseitig einander, so leben und
leuchten ja beide, und keiner
verzehrt den anderen.
(Friedrich Hölderlin)

____Ich fühl es endlich,nur in ganzer Kraft
____ist ganze Liebe.
____(Friedrich Hölderlin)

____Wir fürchten überhaupt das Schicksal
____weniger für uns, als für die, die
____unsrem Herzen teuer sind.
____(Friedrich Hölderlin)


Ohne Freude kann die ewige
Schönheit nicht recht in uns
gedeihen.
(Friedrich Hölderlin)

____Und so ists mein gewisser Glaube,
___ dass am Ende alles gut ist,
___ und alle Trauer nur der Weg
____zu wahrer heiliger Freude ist.
____(Friedrich Hölderlin)

____Ich glaube, dass dies das Eigentum
____der seltenen Menschen ist,dass sie
____geben können ohne zu nehmen.
____(Friedrich Hölderlin)



© 2016 - Rea Siegel Ketros - Kunstwerkstatt, Wortbilder, Künstlerbücher.