Schwarzarbeiten

“ Nachdem ich neun Jahre an den „Hinter-Licht-Bildern“ gearbeitet habe (halbtransparente Malerei auf Nessel, von der Rückseite her beleuchtet), knipste ich das Licht unvermittelt aus. – Es entstand ein Bilderzyklus auf schwarzer Leinwand, die „Schwarzarbeiten“. Durch übermalen mit Weiß von den Bildrändern her suchte ich langsam neue Symbolformen, die meinem Lebensgefühl in dieser Zeit entsprachen. Es wurde ein Weg ins Unterbewußtsein.